Die Zahnversiegelung ist eine Methode zum Schutz gegen Karies. Der zahnärztliche Fachbegriff für Zahnversiegelung lautet in Leipzig Fissurenversiegelung.
Fissuren sind die Grübchen auf der Kaufläche der Seitenzähne, die einer gründlichen Reinigung oft nicht zugänglich sind.

In unserer Zahnarztpraxis in Leipzig erfolgt deshalb bei der Zahnversiegelung der Verschluss dieser Grübchen mit dünn fließendem Kunststoff.
Eine Kombination mit der Ozontherapie ist möglich. Die Zahnversiegelung ist bei Erwachsenen und Kindern an kariesfreien Seitenzähnen in
unserer Zahnarztpraxis in Leipzig empfehlenswert.

Datenschutzerklärung Impressum
×